Andrea Bick

*15.11. 1978

 

Seit meiner Kindheit faszinieren mich Kunst und Tiere gleichermaßen.

 

Schon während meiner Schulzeit habe ich versucht, mich auf künstlerischer Ebene weiter zu entwickeln und durfte mich großer Unterstützung seitens meiner Kunstlehrer und einer Kunstgalerie, in meinem Heimatort, erfreuen.

Allerdings hatte ich damals nicht den Mut den beruflichen Weg des Künstlers zu gehen. Meine Kunst sollte ein Hobby bleiben.

 

Es folgte eine lange Schaffenspause, Motivation und Ehrgeiz mich auf dem Gebiet der Kunst weiter zu bilden, waren zunächst dahin. Mittlerweile habe ich allerdings bemerkt, daß Zeichnen und Malen ein nicht unwesentlicher und vor allem wichtiger Teil meines Lebens ist, der sich nicht einfach beiseite schieben lässt – und so habe ich beschlossen, den Bleistift wieder in die Hand zu nehmen und aktiv zu werden.

 

Mein größtes Interesse gilt dabei den Tierportraits. Mein Ziel ist es,  Ausdruck,  Charakter und die Seele des jeweiligen Tieres einzufangen und auf den Bildern lebendig werden zu lassen. Ich zeichne und male überwiegend auf naturalistische Weise und versuche dabei möglichst detailgenau zu sein, was eine gute Beobachtungsgabe voraussetzt. Jedes Tier ist individuell und ebenso individuell sind die entsprechenden Portraits.

 

Wie Ihr Liebling am Besten zur Geltung kommt, welche Möglichkeiten vorhanden sind etc. erörtere ich gerne in einem persönlichen Gespräch.

 

Mit besten Grüßen

Andrea Bick